Online-Konto Girokonto

Online-Konto - Girokonto

Einfach und schnell - Ihr Online-Konto - Girokonto

 

Wenn Sie Ihre Ein- und Ausgänge einfach und schnell abwickeln wollen, dann entscheiden Sie sich für das Online-Konto - Girokonto mit vielen Vorteilen und attraktiven Konditionen.

Ihre Vorteile

  • Product advantages

    Alles Online!
    Kontoeröffnung, Video-Legitimierung, Kontowechsel

  • Product advantages

    Weltweiter Zugriff auf Ihr Konto mit Internetbanking (Online-Banking) rund um die Uhr

  • Product advantages

    Maestro-Debitkarte (Bankomatkarte) für einen Kontoinhaber kostenlos

Schritt 1 - Kontoeröffnungsantrag online ausfüllen.

Füllen Sie den Kontoeröffnungsantrag für das Online-Konto inkl. Online-Sparen, Internetbanking (Online-Banking) & App und die Maestro-Debitkarte (Bankomatkarte) auf unserer gesicherten Website aus. Das spart wertvolle Zeit. Klicken Sie auf den Button „JETZT ONLINE-KONTO ERÖFFNEN“ und schon starten Sie die Online-Kontoeröffnung. 

Schritt 2 - Legitimation und Kontoeröffnungsantrag unterschreiben.

Im Rahmen der Kontoeröffnung werden Sie gefragt, wie Sie sich legitimieren wollen. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Online-Videolegitimation

VideolegitimationEinfach, schnell und sicher. In wenigen Schritten können Sie so online Ihre Identität am Computer oder am mobilen Endgerät (Tablet, Smartphone) bestätigen.

Zur Online-Videolegitimation geeignete Dokumente sind ein gültiger Reisepass, Personalausweis oder Führerschein im Scheckkartenformat.

Wenn Sie sich über die Online-Videolegitimation identifiziert haben, erhalten Sie Ihre persönlichen Kontoeröffnungsunterlagen von uns ins Internetbanking (Anadi Online-Banking) übermittelt. Unterlagen downloaden, unterschreiben und im Internetbanking (Anadi Online-Banking) wieder retournieren. Fertig.

Alternativ können Sie die Kontoeröffnungsunterlagen auch mit Ihrer bestehenden Handy-Signatur digital zeichnen.

Besonderheiten bei Online-Videolegitimation von Gemeinschaftskonten.
Nach Abschluss der Online-Kontoeröffnung übermitteln wir Ihnen für jeden Kontoinhaber einen separaten Link zur Online-Videolegitimation. Durch Klicken auf diese Links starten Sie die Online-Videoidentifizierung mit unserem Kooperationspartner WebID Solutions GmbH in Deutschland.
 
Legitimation per Post

BriefwechselverfahrenODER, Sie entscheiden sich für das Legitimations-Verfahren per Post. Dann erhalten Sie Ihre persönlichen Eröffnungsunterlagen eingeschrieben per Post zugeschickt.

Zur Legitimation geeignete Dokumente sind bei diesem Verfahren ein gültiger Reisepass oder Personalausweis.

Bei der Legitimation per Post erhalten Sie Ihre persönlichen Kontoeröffnungsunterlagen eingeschrieben per Post zugestellt. Retournieren Sie uns die vollständig ausgefüllten Unterlagen mit einer Kopie Ihres gültigen Lichtbildausweises (Reisepass oder Personalausweis) im kostenlosen Anadi-Rückkuvert.

Besonderheiten bei der Legitimation von Gemeinschaftskonten per Post.
Wenn Sie sich für die Legitimierung per Post entschieden haben, dann legen Sie bitte auch für den zweiten Kontoinhaber die Kopie eines gültigen Lichtbildausweises (Reisepass oder Personalausweis) den unterfertigten Unterlagen bei.

 

Schritt 3 - So geht´s weiter.

Sobald wir Ihre Eröffnungsunterlagen vollständig erhalten und mit positivem Ergebnis überprüft haben, erfolgt die Freischaltung des Online-Kontos. Wir informieren Sie via e-Mail, ab wann Sie Ihr Online-Konto verwenden können. Wenige Tage später, erhalten Sie Ihre kostenlose Maestro-Debitkarte (Bankomatkarte) per Post zugestellt.
 
Beachten Sie bitte folgende Voraussetzungen für die Eröffnung eines Anadi Online-Konto:
 
  • Privatpersonen (natürliche Person für private Zwecke)
  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Hauptwohnsitz in Österreich
  • Eröffnung auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung, d.h. das Anadi Online-Konto kann nicht auf jemand anderen eröffnet werden
  • Zur Legitimation geeignete Dokumente:
    • Bei Online-Videolegitimation: gültiger Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein im Scheckkartenformat)
    • Bei Briefwechsel: gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis)

 

Besondere Bedingungen

Sofern nicht anders angegeben, gelten die nachfolgenden Ausführungen für alle Varianten des Online-Kontos.
 
Das Online-Konto dient zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs des Kunden. Die Kontoführung erfolgt ausschließlich in Euro.
 
Kontoinhaber kann ausschließlich eine volljährige, natürliche Person mit Wohnsitz in Österreich sein. Die Nutzung des Online-Kontos ist ausschließlich privaten Zwecken vorbehalten, jegliche betriebliche Nutzung ist ausgeschlossen. Die Anadi Bank kann das Führen des Kontos als Gemeinschaftskonto mit maximal zwei einzeln verfügungsberechtigten Kontoinhabern, die den zuvor genannten Kriterien entsprechen zulassen - es besteht jedoch kein Anspruch darauf und kann die Anadi Bank dies auch ohne Angabe von Gründen ablehnen. Die Ernennung von Zeichnungsberechtigten bzw. die Kontodisposition durch Bevollmächtigte ist ausgeschlossen.
 
Für Dispositionen über das Konto stehen dem Kunden nach dem angebotenen Leistungsumfang neben den integrierten Benützungsinstrumenten Internetbanking (Online-Banking) & App sowie Karten auch die Filialen der Anadi Bank (Selbstbedienungszone sowie Kassenschalter) zu den jeweils gültigen Konditionen zur Verfügung. Eine Auftrags- und Auskunftserteilung per E-Mail ist ausgeschlossen, jedoch kann dem Begehren via Telefon und Telefax nach separater Vereinbarung stattgegeben werden.
 
Das Guthaben am Online-Konto ist täglich ohne Kündigungsfrist fällig. Die Verzinsung des Kontos unterliegt den  genannten Bedingungen. Die Kapitalertragssteuer (KESt) in der Höhe von derzeit 25 % wird für den Kunden von der Bank an das zuständige österreichische Finanzamt abgeführt. Weiters können für den Kunden andere Steuern oder sonstige Kosten anfallen, die nicht über die Anadi Bank abgeführt oder von ihr verrechnet werden.
 
Das Online-Konto wird (sofern keine abweichende Vereinbarung besteht) vierteljährlich mit Zinszu-/abschreibung am Monatsletzten abgeschlossen.
 
Die Anadi Bank ist berechtigt, nicht aber verpflichtet, Kontoüberschreitungen stillschweigend zu akzeptieren (Überschreitung gem. § 23 Verbraucherkreditgesetz)

Habenzinssatz 0,01 % p.a. abzgl. KESt *
Sollzinssatz 10,00 % p.a. *
Überschreitungszinssatz 5,00 % p.a.*

* Es besteht kein Anspruch auf Verfügungen über das Konto-Guthaben hinaus. Duldet die Bank dennoch Verfügungen über das Konto-Guthaben hinaus, wird hierfür bis zu einem Sollbetrag von EUR 0,00 der mit dem Kontoinhaber im folgenden Absatz vereinbarte Sollzinssatz und ab einem Sollbetrag von EUR 0,01 der mit dem Kontoinhaber im folgenden Absatz vereinbarte Sollzinssatz zuzüglich des vereinbarten Zinssatz für Überziehungen/Überschreitungen verrechnet. 

Habenzinssatz: 3-Monats-Euribor abzüglich 5,00 Prozentpunkte mindestens 0,01% p.a. (abzgl. KESt)
Sollzinssatz: 3-Monats-Euribor zuzüglich 10,00 Prozentpunkte - der Mindestsollzinssatz beträgt 10,00 % p.a.
Überziehungs-/Überschreitungszinssatz: 5,00 % p.a. für Zahlungsrückstände, sofern es sich um einen von dem /den [Kontoinhaber/n] verschuldeten Zahlungsverzug handelt; die Verzugszinsen fallen in diesem Falle zusätzlich zu den vereinbarten Sollzinsen an und werden auf Basis jenes Betrages, mit dem sich der/die [Kontoinhaber] jeweils schuldhaft in Verzug befindet/befinden, berechnet; die konkrete Verrechnung der Verzugszinsen sowie daraus resultierender Zinseszinsen erfolgt aliquot jeweils im Rahmen des vertraglich vereinbarten Kontoabschlusses

Zinsanpassung EUR-Konten:
Die Anpassung der Verzinsung erfolgt vierteljährlich zum 1.1., 1.4., 1.7. und 1.10. („Anpassungstermine“) eines jeden Jahres auf Basis der Durchschnittswerte der Monate November, Feber, Mai, August des 3-Monats-Euribor (= Indikator, Veröffentlichung auf der Euribor-Homepage des European Money Market Institute (www.emmi-benchmarks.eu)) und wird zu diesen Anpassungsterminen wirksam. Diese Regelung gilt mangels anderer Vereinbarung auch für die Bestimmung des ersten Indikatorwertes („Ausgangswert“).

Der Zinssatz ändert sich um die Anzahl an Prozentpunkten, um die sich der Indikator im Vergleichszeitraum geändert hat. Durchzuführende Änderungen werden auf 1/10-Prozentpunkte kaufmännisch gerundet.

Die Anadi Bank verpflichtet sich, mich / uns über Änderungen des Zinssatzes aufgrund von Änderungen des Indikators sowie die angepasste Höhe des Zinssatzes, regelmäßig vierteljährlich mittels Kontoauszug zu verständigen. Die oben getroffene Mindestsollzinsvereinbarung bleibt von dieser Zinsklausel unberührt; der Kunde ist zur Bezahlung des o.a. Mindestsollzinssatzes somit dann verpflichtet, wenn sich aufgrund der Zinsklausel ein niedrigerer Sollzinssatz ergeben würde. Die Geltung der vereinbarten Zinsklausel bleibt durch das Erreichen des Mindestsollzinssatzes unberührt.

Für Perioden, in denen der Habenzinssatz für das gegenständliche Konto rechnerisch unter 0,01 % p.a. liegt, werden Guthaben auf dem gegenständlichen Konto mit einem Zinssatz von 0,01 % (abzüglich KESt) p.a. verzinst. Die Geltung der vereinbarten Zinsklausel bleibt durch das Erreichen des Mindesthabenzinssatzes unberührt.

 
Kontoführungsgebühr (die Abrechnung erfolgt vierteljährlich) EUR 4,91
Buchung an Selbstbedienungsgeräten in Anadi Filialen (z.B. SB-Überweisung, Einzahlung am SB-Terminal) EUR 0,52
Buchung am Schalter in Anadi Filialen (z.B. Bareinzahlung, Barauszahlung, Überweisung) EUR 1,98
Nachbearbeitung fehlerhafter SEPA Überweisung EUR 7,53
Zeichnung von Aufträgen mit mobileTAN EUR 0,12
Sonstige anlassbezogene Verständigungen (z.B. Zusendung Gebührenaushang gemäß § 35 BWG der Austrian  Anadi Bank AG) per Post EUR 10,46
Kontoauszüge über SB-Kontoauszugsdrucker EUR 0,41
Information über Nichtdurchführung oder Aufwandsersatz für Durchgeführung eines Zahlungsauftrages mangels Deckung (sofern die Durchführung des zahlungsauftrages im Interesse des Kunde erfolgt (z.B. Miete)) EUR 4,11
Zahlscheingebühr bei Bareinzahlung am Schalter auf ein fremdes Anadi Konto EUR 6,00
Zahlscheingebühr bei Bareinzahlung am Schalter auf ein Konto bei einem anderen Institut EUR 6,00

Bei den oben angeführten Preisen und Leistungen handelt es sich lediglich um einen Auszug aus dem derzeit gültigen Gebührenaushang gemäß § 35 BWG der Austrian Anadi Bank AG, welcher im Schalterraum zur Einsicht aufliegt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen den Gebührenaushang gemäß § 35 BWG der Austrian Anadi Bank AG auch in Ihrer Online Banking Umgebung zur Verfügung. Bitte fordern Sie dazu den Gebührenaushang per E-Mail unter onlinecustomers@anadibank.com an.

 
Kundenkarte
Eine Maestro-Debitkarte (Bankomatkarte) mit Standardverfügungslimit Standardverfügungslimit: Bargeldbehebung am Bankomaten: EUR 400,00/Tag und Bezahlen an POS-Kassen EUR 1.100,00/Woche inkludiert
Jede weitere Maestro-Debitkarte (Bankomatkarte) mit Standardverfügungslimit Standardverfügungslimit: Bargeldbehebung am Bankomaten: EUR 400,00/Tag und Bezahlen an POS-Kassen EUR 1.100,00/Woche EUR 28,56 p.a.
Maestro-Sperrentgelt kostenlos
Bankomatbehebungen in NICHT-EU-Ländern sowie in Fremdwährung EUR 1,82 und 0,75 % des Behebungsbetrages / Transaktion*
Kartenzahlungen in NICHT-EU-Ländern sowie in Fremdwährung EUR 1,09 und 0,75 % des Behebungsbetrages / Transaktion*

Keine Erhöhung der Limite möglich. Die Bestellung der beantragten Maestro-Debitkarte(n) (Bankomatkarte) erfolgt durch die Anadi Bank unmittelbar nach Online-Kontoeröffnung.

*Diese Gebühren werden direkt von der Clearingstelle Payment Services Austria GmbH verrechnet.

Nicht umfasst sind allenfalls vom Kunden mit Drittanbietern für Barauszahlungen an Geldautomaten im In- und Ausland vereinbarte Entgelte sowie Entgelte die von ausländischen Bankomatkassen bzw. Geldautomaten-Betreibern im Ausland eingehoben werden. Das Entgelt wird dem Girokonto des Karteninhabers zusammen mit dem Auszahlungs- bzw. Zahlungsbetrag angelastet.

Für Kundenkarten gelten die "Kundenrichtlinien für das Karten-Service und die Kontaktlos-Funktion".

Kundenrichtlinie für das Kartenservice und die Kontaktlos-Funktion (.pdf)
  • download

Sie haben das Online-Konto der Anadi-Bank eröffnet. Damit Ihr Zahlungsverkehr – Eingänge und Ausgänge - so rasch wie möglich über Ihr neues Anadi-Konto abgewickelt werden können, müssen Sie nun noch einen Kontowechsel von Ihrem alten Konto zu Ihrem neuen Anadi Konto veranlassen. Dazu haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Online-Kontowechsel bequem von zuhause aus durchführen

Veranlassen Sie gleich jetzt den kostenlosen Kontowechsel über den Online-Kontowechselservice unseres Kooperationspartners FinReach GmbH Deutschland.

Halten Sie die IBAN Ihres neuen Anadi Online-Kontos und die Internetbanking Zugangsdaten für Ihr alten Kontos bereit. Steigen Sie unter https://anadi.kontenwechsel.at/ ein und erledigen in kurzer Zeit den Bankwechsel. Mit dem neuen Online-Kontowechsel-Tool von FinReach funktioniert der Wechsel bequem von zuhause aus.

  • Die Zahlungspartner werden automatisch erkannt. Lastschriften, Daueraufträge und Geldeingänge werden aufgelistet.
  • Sie überprüfen alle Daten und entscheiden, ab wann die Zahlung über Ihr neues Anadi Konto abgewickelt werden soll und wer über die neue Bankverbindung informiert wird.
  • Ein Informationsschreiben an Ihre Zahlungs- und Vertragspartner über Ihre neue Kontoverbindung wird automatisch generiert. Sie unterschreiben via Unterschrift auf Ihrem Smartphone oder mit Ihrer Computer-Maus.
  • Sie definieren zu welchem Zeitpunkt Ihr altes Konto geschlossen werden soll. Damit die unterschiedlichen Zahlungen berücksichtigt werden und es zu keinen kostenpflichtigen Rückbuchungen kommt, empfehlen wir, das alte Konto noch für weitere 3 Monate bestehen zu lassen.

häufige fragen

Wie funktioniert der Online Kontowechsel mit FinReach GmbH in Deutschland?

Die einzelnen Schritte, wie genau Sie mit dem Online-Kontowechselservice von FinReach GmbH in Deutschland Ihren Kontowechsel durchführen, erfahren Sie in diesem kurzen Video.

 

 

Kontowechsel durch die Anadi Bank

Wenn Sie Ihr Anadi Online-Konto eröffnet haben, übernimmt das Customer Care Center unter Tel. 050202 0 oder via e-mail an: austrian@anadibank.com gerne alle Formalitäten.

Unser kostenloses Service im Rahmen der Kontoverlegung umfasst u.a.:

  • die gesamte Kommunikation mit Ihrer alten Bank,
  • Kontoschließung bei der derzeitigen Bank durchführen,
  • Einrichten von Daueraufträgen,
  • Wir informieren Zahler, die wiederkehrende eingehende Überweisungen auf Ihr Konto tätigen (z.B. gehalts-/lohn-/pensionsanweisende Stellen) sowie Zahlungsempfänger, die im Lastschriftverfahren Geldbeträge abbuchen (z.B. Versicherungen, Telefonanbieter,...) über die neue Geschäftsverbindung.
 

Kontowechsel selbst durchführen

Wollen Sie den Kontowechsel selbst durchführen, beachten Sie bitte folgende Punkte.

  • Eröffnen Sie Daueraufträge des alten Kontos auf dem neuen Konto und löschen Sie die Daueraufträge am alten Konto.
  • Dienstgeber, Finanzamt und andere Stellen, die Geld überweisen, müssen verständigt werden.
  • Nun müssen noch alle Zahlungspartner informiert werden, die via Einziehungsermächtigung Geld von Ihrem Konto einziehen, wie z.B. Telekommunikationsanbieter, Stromanbieter, Hausverwaltungen,…
    Es sollte neben der alten Kontoverbindung Ihre neue Kontoverbindung und auch die eindeutige Anweisung enthalten sein, nur noch von Ihrem neuen Konto einzuziehen.
    Manche Aufträge lassen sich auch online auf ein neues Konto ändern, wie etwa bei Ebay, Paypal oder Amazon.
  • Sie definieren zu welchem Zeitpunkt Ihr altes Konto geschlossen werden soll. Damit die unterschiedlichen Zahlungen berücksichtigt werden und es zu keinen kostenpflichtigen Rückbuchungen kommt, empfehlen wir, das alte Konto noch für weitere 3 Monate bestehen zu lassen.
  • Lassen Sie das alte Konto noch 2-3 Monate bestehen, da einige Lastschriften nicht wie gewünscht sofort auf das neue Konto übertragen werden – hier passieren den Unternehmen leider viele Fehler.
  • Wenn auf dem alten Konto keine Bewegungen mehr zu verzeichnen sind, kann dieses gelöscht werden. Zerschneiden Sie die alten Kredit- und Kontokarten und legen Sie diese dem Kündigungsschreiben an Ihre alte Bank bei. Dieses Anschreiben enthält neben der Erklärung, das alte Konto zum ehestmöglichen Zeitpunkt zu kündigen, auch Ihren Auftrag, was mit dem Restguthaben passieren soll.
 
Konditionen und Bedingungen Online-Konto (.pdf)
  • download
Konditionen und Bedingungen Online-Sparen (.pdf)
  • download
Konditionen und Bedingungen Internetbanking (Online-Banking) (.pdf)
  • download
Glossar und Entgeltinformationen (.pdf)
  • download
 

Internetbanking (Online-Banking) & tresorTAN App

Banking das begeistert.  Einfach und innovativ 
egal ob am Desktop, Laptop, Smartphone oder Tablet.

Mit der tresorTAN stellen wir Ihnen ein einfaches und
sicheres Zeichnungsverfahren für Ihre Aufträge zur Verfügung.

 
 

Mehr zum Anadi Online-Konto

Kundeninformationen und Bedingungen

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zum Downloaden bereitgestellt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Austrian Anadi Bank AG (.pdf)
  • download
Informationen zum Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz (FernFinG) Anadi Online-Produkte (.pdf)
  • download
Konditionen und Bedingungen Online-Konto
  • download
Konditionen und Bedingungen Online-Sparen
  • download
Konditionen und Bedingungen Internetbanking (Online-Banking)
  • download
Für das anlagesuchende Publikum für Einlagensicherung und Anlegerentschädigung gem. §§38 (2), 52 Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz (ESAEG) (.pdf)
  • download
FAQ's zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung (.pdf)
  • download
Anlage zu § 37a BWG Informationsbogen für den Einleger (.pdf)
  • download
Allgemeine Informationen zu Zahlungsdienstleistungen für Verbraucher (.pdf)
  • download
Meldepflicht für US-Amerikanische Konto- und Depotinhaber (FATCA) (.pdf)
  • download
Empfehlung zur Sicherheit beim Internetbanking (Online-Banking) (.pdf)
  • download
So eröffnen Sie das Anadi Online-Konto noch schneller.

Sie haben die Handy-Signatur (Quelle: A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr GmbH) schon aktiviert und sich mit der Anadi Online-Videolegitimierung identifiziert. Perfekt. 

Sie sind nur mehr einen Katzensprung von Ihrem Anadi Online-Konto entfernt.
Sie erhalten Ihre persönlichen Kontoeröffnungsunterlagen von uns in Ihr Internetbanking (Online-Banking) übermittelt. Unterlagen downloaden und per Handy-Signatur zeichnen und an uns im Internetbanking (Online-Banking) retournieren.

So geht´s weiter
Sobald wir Ihre Eröffnungsunterlagen vollständig erhalten und überprüft haben, erfolgt die Freischaltung des Online-Kontos. Wir informieren Sie, sobald Ihr Online-Konto startklar ist.

Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Das Customer Care Center steht Ihnen unter der Telefonnummer +43 (0)50202 0 von Montag bis Freitag von 07:30 bis 18:00 Uhr gerne zur Verfügung.

Haben sich Ihre Daten geändert?

Für den Fall, dass sich an Ihren Daten etwas geändert hat, haben wir Änderungsformulare für Sie vorbereitet.

 

Dazu empfehlen wir
 

Online-Festgeld
Anadi Online-Festgeld

Geld zu attraktiven Zinsen binden.

WebID
Online-Video­­­legitimation

Einfach, schnell, sicher und bequem online identifizieren.

Online-Banking
Internetbanking (Online-Banking)

Alle Informationen zum Internetbanking (Online-Banking), das begeistert.