Nachhaltigkeit

Umgang mit Nachhaltigkeit in der Austrian Anadi Bank AG

Gemäß (EU) Offenlegungsverordnung 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Disclosure VO) fallen wir aufgrund unserer angebotenen Dienstleistungen (Anlage- und Versicherungsberatung) unter den Begriff des Finanzberaters im Sinne der Disclosure VO und sind daher verpflichtet, unsere Strategie zum Thema Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit Anlage- und Versicherungsberatung offen zu legen.

Die Austrian Anadi Bank AG (Anad Bank) ist eine kleine Retailbank mit weniger als 250 Mitarbeitern, die ihren Schwerpunkt im Online- und Kreditgeschäft hat. Die Anadi Bank bietet kein Portfoliomanagement an, sondern vertreibt im Anlage- und Versicherungsberatungsbereich bis auf eigene Anleihen und Pfandbriefe ausschließlich Fremdprodukte.

In der Steuerung der Bank sind eine Vielzahl an Nachhaltigkeitsthemen integral verankert. Dazu zählen CSR-Kriterien bei der Vergabe von Krediten und anderen Bankprodukten, das besondere Berücksichtigen von sozialen, gesundheitspolitischen und umweltrelevanten Einflussfaktoren bei der Produktgestaltung, unserem Vertrieb und das Behandeln von Workout-Fällen sowie die Implementierung eines eigenen Projektteams zum Thema Nachhaltigkeit. Bei der Neugestaltung unseres Facility Managements und der derzeit im Filialnetz stattfindenden Modernisierungsoffensive legen wir ebenfalls hohen Wert auf umweltfreundliche und energiesparende Lösungen. Das Thema Diversity ist in unserer Personal- und Führungspolitik fest integriert und wird durch das Top Management mit hoher Priorität vorangetrieben. In unserer Vergütungspolitik ist das Thema Nachhaltigkeit auf Grund des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes derzeit nicht berücksichtigt, es ist jedoch geplant in den kommenden Jahren dieses auch in der Vergütungspolitik als zusätzlichen strategischen Baustein mit aufzunehmen.

Sollten Sie spezielle Wünsche bei der Versicherungs- bzw. Anlageberatung im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit haben, möchten wir darauf hinweisen, dass nachteilige Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren aufgrund des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes und des bei der Anadi Bank fehlenden Produktangebotes derzeit nicht berücksichtigt werden.