Anadi Connect: Schon mehr als 500 Finanzdienstleister:innen an Bord, Expansion ins Ausland geplant

Body

Nach nur neun Monaten am Markt erreichte Anadi Connect einen großen Meilenstein: Bereits mehr als 500 Finanzdienstleister:innen profitieren mittlerweile vom innovativen Tablet-Based Banking. Nach einer kurzen Pilotphase startete der Rollout früh und stieß auf enormes Interesse. Optimierungen führten zu erhöhter Benutzerfreundlichkeit und gaben der Nachfrage seitens Finanzdienstleister:innen und Kund:innen einen weiteren Schub. Nun plant die Anadi Bank eine Ausweitung des erfolgreichen Konzeptes. Der Zugang des 500. Finanzdienstleisters wurde kürzlich im Rahmen einer Awardverleihung in Wien gebührend gewürdigt.

Klagenfurt, 5. September 2023 – Im November 2022 startete die Pilotphase von Anadi Connect, der mobilen Vertriebspartnerschaft im Tablet-Based Banking. Die Finanzdienstleister:innen werden nach einer Einschulung mit einem Tablet der Bank ausgestattet, über das die Kund:innen einfach und schnell ein Girokonto einrichten oder einen Konsumentenkredit abschließen können. Der Start erfolgte in der Pilotphase mit 20 Finanzdienstleister:innen. Innerhalb kurzer Zeit konnte von rund 1.000 Kundenkontakten äußerst positives Feedback eingeholt werden, was einen vorzeitigen Start der landesweiten Rolloutphase schon Anfang 2023 möglich machte. Mittlerweile entwickelte die Bank das Konzept von Anadi Connect weiter und machte Tippgeber:innen, Kreditvermittler:innen und Haftungsdächer mittels maßgeschneiderter Verträge zu Partner:innen des innovativen Tablet-based Banking. „Anadi Connect wächst stetig und wir freuen uns über die anhaltend hohe Nachfrage interessierter Finanzdienstleister:innen und Kund:innen. Diese Dynamik verdanken wir einer hervorragenden End-to-End-Prozess-Technologie, natürlich unseren Mitarbeiter:innen sowie unseren hochmotivierten Vertriebspartner:innen. Dafür möchte ich ein herzliches ‚Dankeschön‘ sagen,“ betont Markus Herzl, Leiter des Tablet-Based Banking bei der Anadi Bank. Der Zugang des 500. Finanzdienstleisters wurde kürzlich mit einer Awardverleihung gebührend gewürdigt. Der CEO der Anadi Bank Christian Kubitschek und Markus Herzl überreichten im Rahmen einer Feier den Anadi Connect Award als 500. Partner an Daniel Reisinger, Senior Direktor der EFS-AG.

Produkt- und Systemoptimierungen geben Anadi Connect weiteren Auftrieb
Mit Anadi Connect beweist die Anadi Bank einmal mehr ihre digitale DNA, die sich in flachen Hierarchien, hoher Entscheidungsgeschwindigkeit und rascher Umsetzung widerspiegelt. Von der Vorstandsentscheidung für die Entwicklung von Anadi Connect im Vorjahr bis zur Pilotphase verging weniger als ein halbes Jahr. Seit dem Marktstart Anfang 2023 konnte die Anadi Bank eine Reihe an bedeutenden Optimierungen bei Anadi Connect einführen, die auch das Feedback der Finanzdienstleister:innen umsetzten sowie Handhabung und Attraktivität  verbesserten.

So kann etwa die neue Umschuldungsfunktion direkt am Tablet eine Kreditabdeckung anstoßen. Ein weiteres neues Feature bei Kreditleistungen ist die Erhöhung des maximalen Kreditbetrags auf 50.000 €. Die Bank unterstützte diesen Schritt durch bedeutende Investitionen in die digitalen Risikomanagement- und Abwicklungssysteme, die das Plattform-Rückgrat von Anadi Connect bilden. Darüber hinaus wurde zeitgerecht der aktuellen Marktsituation Rechnung getragen und zusätzlich zum variablen Kredit auch ein attraktives Fixzinskredit-Angebot implementiert.

Weiters kam es zu einer Weiterentwicklung der Automatisierung, was die Auftragsabwicklung zwischen Finanzdienstleister:innen und Kund:innen noch reibungsloser machte. So können etwa Dokumente automatisch nachgefordert werden. Damit werden ein volldigitaler Kreditabschluss und eine schnellere Überweisung des Kreditbetrags möglich. 

Weitere Expansion von Anadi Connect: Rollout nach Deutschland für 2024 geplant
Die Anadi Bank hatte 2020 im Rahmen ihrer Strategie 1.0 das Tablet-Based Banking zu einem Eckpunkt ihrer digitalen Roadmap erklärt. Mit hohem Commitment von Management und Budgets optimierte die Bank ihr innovatives Geschäftsmodell über die Zeit. Inzwischen hat die Anadi Bank fast 150 

Vertriebspartner:innen bei MARIE, der Tablet-Based Vertriebskooperation mit den österreichischen Trafikant:innen, und bereits mehr als 500 Partner:innen bei Anadi Connect. Angesichts eines weit über den damaligen Business Plänen liegenden Vertriebserfolgs entschied die Bank im Rahmen ihrer laufenden Strategie 3.0, mit Anadi Connect über die Landesgrenzen hinaus zu expandieren. Für 2024 ist der Start des Angebots in Deutschland vorgesehen. „Wir haben eindrucksvoll bewiesen, wie flexibel und skalierbar Anadi Connect ist. Deshalb planen wir für die kommenden Jahre eine Ausweitung über Österreich hinaus. Betriebswirtschaftlich betrachtet ist das Konzept ein seltener Win-Win-Win für Kund:innen, Vertriebspartner:innen und uns: Denn dank digitaler, schlanker Prozesse bieten wir Kund:innen höchst attraktive Konditionen und hohe Entscheidungsgeschwindigkeit. Unsere Vertriebspartner:innen können vertriebsstarke Bankprodukte völlig unkompliziert in ihr Sortiment aufnehmen, mit einem fairen und agilen Bankpartner an ihrer Seite. Und wir als Bank nützen ohne nennenswerte Fixkosten ein flächendeckendes Vertriebsnetzwerk. Strategisch betrachtet ist Anadi Connect zudem eine hervorragende hybride Kombination aus digitalen Prozessen mit Vertriebspartner:innen, die vor Ort sind – dort, wo die Kundin und der Kunde ist. Damit ist Anadi Connect auch eine innovative Alternative im Banking des digitalen Zeitalters, was Vertriebsmodelle und -wege betrifft“, erläutert Christian Kubitschek, CEO der Anadi Bank. 

 

Presseaussendung
  • download

 

Über Anadi Bank
Die Anadi Bank setzt neben den Geschäftssegmenten Retail Banking, Corporate Banking und Public Finance auf das Hauptwachstumsfeld Digital Banking. Daher baut das Institut sein digitales Angebot konsequent und mit Nachdruck aus. Am österreichischen Markt platzierte die Bank bereits erfolgreich den digitalen Konsumentenkredit und das Tablet-Based Banking, welches unter den Marken „MARIE“ (Kooperation mit Tabakfachgeschäften) und „Anadi Connect“ (Kooperation mit Finanzdienstleister:innen) angeboten wird. Am deutschen Markt hat die Anadi Bank seit ihrem Einstieg im Jahr 2021 mit dem digitalen KMU-Betriebsmittelkredit bereits umfangreiche Erfahrungen gesammelt, die sie in den kommenden Jahren zur weiteren Expansion im digitalen KMU-Kreditbereich nutzen will. Die strategische Partnerschaft mit CAPTIQ für deutsche Kammerberufler unterstreicht dieses Commitment. Die digitale DNA des Instituts wird auch im bankinternen Digital-Bereich sichtbar, in dem bereits mehr als 40 % (exklusive Filialnetz) der rund 250 Mitarbeiter:innen der Anadi Bank tätig sind. Für die rund 58.000 Kund:innen sowie als Hausbank zahlreicher Unternehmen in Handel, Industrie und Immobilien und vieler Gemeinden und Institutionen der öffentlichen Hand setzt das Institut die Vorteile von langjährigen Vertrauensbeziehungen zwischen Kund:innen und Kundenbetreuer:innen, hoher Innovationskraft, digitaler Kompetenz und schlanken Strukturen ein. 
Mehr unter www.anadibank.com