Ad-hoc-Meldungen

All

2020

  • Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR
  • Euro Adhoc – Corporate News
  • AD HOC MELDUNG einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR (Marktmissbrauchsverordnung)

2018

  • AD HOC MELDUNG einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR (Marktmissbrauchsverordnung) - 26. September 2018

2017

  • Aufsichtsrat bestätigt Jahresergebnis 2016

2015

  • 2014 balance sheet: Austrian Anadi Bank on a sustainable positive course
  • Verspätung der Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes 2014

2014

  • Änderung der Firmenbezeichnung von HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG in Austrian Anadi Bank AG
  • Geschäftsergebnis 2013

2013

  • Closing des Verkaufes der Hypo Alpe-Adria Bank AG
  • Personelle Neubesetzungen im Aufsichtsrat und Vorstand
  • Verkauf der Hypo Alpe-Adria Bank AG
  • Geschäftsergebnis 2012

2012

  • Kündigung der Ergänzungskapitalinstrumente der Hypo Alpe-Adria-Bank AG im Rahmen der geplanten Spaltung
  • Spaltung der Hypo Alpe-Adria-Bank AG
  • 2011 Annual Results/ Coupon payments on supplementary capital instruments

2011

  • Verkaufsvorbereitende Maßnahmen
  • Supplementary Capital
  • Entfall Kuponzahlungen Ergänzungskapital

2010

  • Ergänzungskapital

2009

  • Gewinnwarnung
  • Kündigung der Ergänzungskapitalinstrumente der Hypo Alpe-Adria-Bank AG im Rahmen der geplanten Spaltung

    Tuesday, 14. August 2012

    Wie bereits in der ad hoc Meldung vom 26.04.2012 bekanntgegeben, haben der Vorstand der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG (FN 245157 a) und der Vorstand der HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG (FN 108415 i) beschlossen, zur Unterstützung des laufenden Verkaufsprozesses hinsichtlich der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG eine Spaltung der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG auf Basis des Jahresabschlusses zum 31.12.2011 vorzubereiten, welche im Wege einer Abspaltung zur Aufnahme nach den Bestimmungen des Spaltungsgesetzes derart erfolgen soll, dass das strategische Kerngeschäft ("Core Bereich") bei der HYPO ALPE-ADRIA-BANK…

  • Spaltung der Hypo Alpe-Adria-Bank AG

    Thursday, 26. April 2012

    Die HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG (FN 245157 a) und die HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG (FN 108415 i) haben beschlossen, zur Unterstützung des laufenden Verkaufsprozesses hinsichtlich der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG eine Spaltung der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG auf Basis des Jahresabschlusses zum 31.12.2011 vorzubereiten. Zu diesem Zweck wird ein Antrag an das zuständige Landesgericht Klagenfurt auf Bestellung eines Prüfers gemäß § 3 Abs. 4 SpaltG und eines gemeinsamen Spaltungsprüfers gemäß § 5 SpaltG iVm § 220b AktG gestellt.

  • 2011 Annual Results/ Coupon payments on supplementary capital instruments

    Tuesday, 20. March 2012

    HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG, the Austrian subsidiary of Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, today reports positive results from ordinary business activities (EBT) in 2011 of €10.18m (2010: -108.5m). The 2011 net income was €7.48m. Consequently, HYPO ALPE-ADRIA BANK AG announces that the conditions have been met for coupon payments on the profit-based supplementary capital instruments AT0000A053D5 and AT0000355300 of HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG solely adjusted to the 2011 financial statement of HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG.