Cash-Pooling

Cash-Pooling

Zinsvorteile nutzen und Liquidität selbst steuern.


Mit dem Cash-Pooling, einem Zusatzmodul im Anadi Office-Banking, schaffen Sie sich geeignete Prozesse für ein effektives Cash-Management. Dabei wird die Liquidität unterschiedlicher Konten in gleicher Währung zusammengefasst und je nach Bedarf verteilt. Nutzen Sie die Zinsoptimierung und Liquiditätssteuerung durch täglichen, valutarischen Buchungsausgleich zwischen Haupt- und Nebenkonten.

Was bringt Ihnen das Cash-Pooling?
  • Weniger Überziehungen und dadurch bessere Zinsen und Veranlagungsmöglichkeiten
  • Durch die Disponierung des Hauptkontos steigt die Gesamtqualität Ihres Unternehmens, Konzerns oder Ihrer öffentlichen Körperschaft.
  • Keine Valutaverluste
  • Wir berücksichtigen die Rückvalutierung innerhalb der Abrechnungsperiode.
  • Sie bekommen genaue Informationen für Ihr Finanzmanagement.
  • Manuelle Dispositionsbuchungen entfallen – Sie sparen Zeit.
     
Was passiert beim Cash-Pooling?
  • Saldentransfer
  • Zwischen den Poolkonten finden tatsächliche Geldströme statt.
  • Taggleiche Valutastellung für Ausgleichsbuchungen Soll/Haben
  • Berücksichtigung der Vor- und Rückvalutierung
  • Nullstellung und Sockelbeträge auf Poolkonten sind möglich.
  • Zinsbuchungen erfolgen am Ende der Zinsperiode auf das Hauptkonto.
  • Für alle Poolkonten ermöglichen wir eine fiktive Zinsrechnung.
     
Was benötigen Sie, um das Cash-Pooling nutzen zu können?
  • Abklärung der steuerlichen und gesellschaftlichen Situation im Konzern, Unternehmen, in der öffentlichen Körperschaft
  • Office-Banking-Software der Anadi Bank. Die Vereinbarung über die Teilnahme am Office-Banking können Sie bereits bei der Kontoeröffnung unterschreiben.
  • Vertragsabschluss mit der Anadi Bank
  • PC oder Laptop