Ad-hoc-Meldungen

Alle

2020

  • Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR
  • Euro Adhoc – Corporate News
  • Euro Adhoc – Corporate News
  • AD HOC MELDUNG einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR (Marktmissbrauchsverordnung)

2018

  • Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR (Marktmissbrauchsverordnung) - 26. September 2018

2017

  • Aufsichtsrat bestätigt Jahresergebnis 2016

2015

  • Bilanz 2014: Austrian Anadi Bank auf nachhaltig positivem Kurs
  • Verspätung der Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes 2014

2014

  • Änderung der Firmenbezeichnung von HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG in Austrian Anadi Bank AG
  • Geschäftsergebnis 2013

2013

  • Closing des Verkaufes der Hypo Alpe-Adria Bank AG
  • Personelle Neubesetzungen im Aufsichtsrat und Vorstand
  • Verkauf der Hypo Alpe-Adria Bank AG
  • Geschäftsergebnis 2012

2012

  • Kündigung der Ergänzungskapitalinstrumente der Hypo Alpe-Adria-Bank AG im Rahmen der geplanten Spaltung
  • Spaltung der Hypo Alpe-Adria-Bank AG
  • Geschäftsergebnis 2011 / Kuponzahlungen für Ergänzungskapitalinstrumente

2011

  • Verkaufsvorbereitende Maßnahmen
  • Entfall Kuponzahlungen Ergänzungskapital
  • Supplementary Capital

2010

  • Ergänzungskapital

2009

  • Gewinnwarnung
  • Verkaufsvorbereitende Maßnahmen

    Dienstag, 25. Oktober 2011

    Hinblick auf die voranschreitende Restrukturierung und Sanierung teilt die Hypo Alpe-Adria-Bank AG mit, dass die zuständigen Organe als Konsequenz auf geänderte Marktbedingungen Schritte gesetzt haben, um alle organisatorischen, gesellschaftlichen und vertraglichen Maßnahmen für den Verkauf weiterverfolgen zu können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Schaffung von einer auf das marktfähige Kerngeschäft fokussierten Einheit sowie der Ausgliederung der übrigen Teile. Die Umsetzung der Maßnahmen steht unter der vorbehaltlichen Bedingung der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden.

  • Entfall Kuponzahlungen Ergänzungskapital

    Donnerstag, 31. März 2011

    Die Hypo Alpe-Adria-Bank AG gibt bekannt, dass mangels Jahresüberschuss für das Geschäftsjahr 2010 auf u.a. Ergänzungskapitalanleihen bis auf weiteres keine Zinsen ausbezahlt werden. Weitere Informationen zur Hypo Alpe-Adria-Bank AG finden Sie auf der Homepage des Unternehmens.

  • Supplementary Capital

    Donnerstag, 31. März 2011

    We hereby announce that HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG, due to the absence of an annual net profit for the 2010 financial year, will not make any interest payments in relation to, inter alia, supplementary capital bonds until further notice. Further information on the HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG is available on the group’s website.