Pfandbriefe

Pfandbriefe

Ihre Suche nach einer attraktiven Veranlagungsform hat ein Ende. Vieles spricht für Pfandbriefe der Austrian Anadi Bank AG.


Pfandbriefe sind festverzinsliche Wertpapiere, die durch Ausleihungen gedeckt sind. Diese Ausleihungen sind entweder im Grundbuch oder durch Forderungen gegenüber öffentlichen Gebietskörperschaften sichergestellt. Das Geld, das durch die Ausgabe von Pfandbriefen beschafft wird, benutzt die Bank wiederum zur Vergabe grundbücherlich besicherter Kredite oder Kredite an öffentliche Gebietskörperschaften. Grundbücherlich besicherte Kredite sind nur dann deckungsfähig, wenn sie nicht über 60 Prozent des Beleihungswertes der zur Sicherheit bestellten Immobilie hinausgehen. Das effektive Ausfallrisiko ist deshalb sehr begrenzt. Das Gesetz schreibt zudem eine sehr vorsichtige Bewertung des Objekts vor. In Österreich ist das Thema Mündelsicherheit gesetzlich streng geregelt. Mündelsichere Veranlagungen zeichnen sich somit durch einen speziellen Schutz für den Investor aus. Pfandbriefe sind laut § 217 Z3 ABGB als mündelsicher definiert.

Vorteile
  • Mündelsichere Veranlagungsform (Besicherung durch Hypotheken oder Forderungen gegenüber Gebietskörperschaften)
  • Variable Verzinsung* (6-Monats-Euribor + Aufschlag von 0,75 %) mit halbjährlicher Zinsanpassung und Zinszahlung sowie einer Mindestverzinsung* von 0,25 %
  • Stückelung Nominale à EUR 100,00
  • Rückzahlung des Nominalbetrages zu 100 % am Laufzeitende durch die Austrian Anadi Bank AG

 

Risiken
  • Der Wert von Pfandbriefen kann während der Laufzeit schwanken, die Rückzahlung zu 100 % des Nominalwertes ist nur am Ende der Laufzeit gewährleistet.
  • Ein vorzeitiger Verkauf ist zum jeweils gültigen Marktpreis des Pfandbriefes möglich, der vom Marktzinsniveau, der Liquidität, der Bonität der Austrian Anadi Bank AG und den Grundsätzen von Angebot und Nachfrage beeinflusst wird. Die Austrian Anadi Bank AG ist zum Rückkauf nicht verpflichtet.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass Sie auch nach kurzer Behaltedauer weniger als das veranlagte Kapital erhalten.
  • Anfallende Kosten, wie im aktuellen Gebührenkatalog angeführt, wirken sich ertragsmindernd aus.
  • Sie tragen mit dem Kauf ein Emittentenrisiko.

 

Variabler Pfandbrief 2016 – 2022 der Austrian Anadi Bank AG - AT0000A1P0X8
Factsheet Variabler Pfandbrief 2016 – 2022
  • download
Bedingungen Variabler Pfandbrief 2016 – 2022
  • download


*Abzüglich KESt, KÖSt bzw. BeSt-KESt. Diese steuerlichen Hinweise, die sich lediglich auf die aktuelle österreichische Rechtslage beziehen, sind nicht erschöpfend und können eine steuerliche Beratung nicht ersetzen. Die steuerliche Behandlung ist insbesondere von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängig und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

Disclaimer: Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung mit ausschließlichem Informationscharakter, die sich nur an Personen richtet, die in Österreich gebietsansässig sind. Diese ersetzt keinesfalls die anleger- und objektgerechte Beratung sowie die umfassende Risikoaufklärung – jedes Produkt hat ein unterschiedlich hohes Risikoniveau. Es handelt sich weder um ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf, noch um eine Einladung zur Angebotslegung, ebensowenig um eine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung. Allein maßgeblich sind die gültigen Bedingungen der jeweiligen Anleihe, die inklusive sämtlicher Änderungen kostenlos in einer der Filialen der Austrian Anadi Bank AG, Domgasse 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, erhältlich oder unter www.anadibank.com abrufbar sind. Bei diesem Wertpapier handelt es sich um eine Daueremission, die von der Prospektpflicht gem. § 3 (1) 3 KMG ausgenommen ist. Die Werbemitteilung beruht auf sorgfältig ausgesuchten Quellen. Es wird keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der vorliegenden Werbemitteilung sowie der herangezogenen Quellen übernommen. Haftungs- oder Schadenersatzansprüche, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung bzw. aus der Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen resultieren, sind ausgeschlossen. Jede in dieser Werbemitteilung geäußerte Meinung gibt lediglich das gegenwärtige Werturteil des Autors wieder. Änderungen vorbehalten. Stand März 2016. Ersteller dieser Mitteilung: Austrian Anadi Bank AG, Domgasse 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, FN 245157a/Klagenfurt am Wörthersee DVR: 2110537.