Taschengeld-Konto

Taschengeld-Konto

Mit dem kostenlosen Taschengeld-Konto machen Sie aus Ihrem Kind einen jungen Geldmanager.

 

Mit dem Taschengeld-Konto haben Sie die perfekte Lösung für Ihr Kind. Ab einem Alter von 10 Jahren kommt Ihr Schützling problemlos zu dem von Ihnen überwiesenen Taschengeld.
Learning by doinig ist beim Umgang mit dem Geld der richtige Ansatz. Kinder sind von Haus aus selbstbestimmt, eigenaktiv, neugierig und weltoffen. Mit dem Taschengeld-Konto hat Ihr Kind schon früh die optimale Möglichkeit, in die Welt von Konto, Karte und Internetbanking einzusteigen.

Wie funktioniert das Konto?

Das Taschengeld-Konto kann ab 10 Jahren eröffnet werden. Bei der Eröffnung ist die Zustimmungserklärung eines gesetzlichen Vertreters zur Kontrolle der Transaktionen erforderlich. Ab 14 Jahren erfolgt eine automatische Umstellung auf ein kostenloses Jugend-Konto.
Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters zur Kontoeröffnung erforderlich.

Ihre Vorteile

  • Product advantages

    Komplette Kostenfreiheit*

  • Product advantages

    Flexibel Bargeld beheben und bargeldlos bezahlen mit Karte

  • Product advantages

    Taschengeld überweisen mit Dauerauftrag

Kontoführung und Buchungen*
Bankomatkarte (Debitkarte) für einen Kontoinhaber 
Kontoauszug über SB-Kontoauszugsdrucker oder Internetbanking
Internetbanking & App
Taschengeld kann bequem durch Dauerauftrag überwiesen werden
Geld beheben und bargeldlos bezahlen bis max. EUR 50,- pro Woche
Limit für Überweisungen im Internetbanking von EUR 50,- pro Einzeltransaktion

* Beim Taschengeld-Konto fallen außerhalb des EU-Raumes Gebühren für Bankomatbehebungen und POS-Transaktionen an, die von der Clearingstelle Payment Services Austrian GmbH verrechnet werden.

Habenzinssatz 0,01 % p.a. **

** Die Zinsanpassung erfolgt vierteljährlich auf Basis des 3-Monats-Euribors abzüglich eines Abschlages und Kapitalertragssteuer (KESt).

Bankomatkarte (Debitkarte) für 1 Kontoinhaber mit EUR 50,- Wochenlimit (für Bankomatzahlungen und POS-Transaktionen) kostenlos
Bankomatbehebungen in Nicht-EU-Ländern sowie in Fremdwährung*** EUR 1,82 und 0,75 % des Behebungsbetrages/Transaktion
Kartenzahlungen in Nicht-EU-Ländern sowie in Fremdwährung*** EUR 1,09 sowie 0,75 % des Zahlungsbetrages/Transaktion

*** Diese Gebühren werden direkt von der Clearingstelle Payment Services Austria GmbH verrechnet.

Nicht umfasst sind allenfalls vom Kunden mit Drittanbietern für Barauszahlungen an Geldautomaten im In- und Ausland vereinbarte Entgelte sowie Entgelte die von ausländischen Bankomatkassen bzw. Geldautomaten-Betreibern im Ausland eingehoben werden. Das Entgelt wird dem Girokonto des Karteninhabers zusammen mit dem Auszahlungs- bzw. Zahlungsbetrag angelastet.


Für Kundenkarten gelten die derzeit gültigen Kundenrichtlinien für das Karten-Service und für die Kontaktlos-Funktion.

Kundenrichtlinien für das Karten-Service und für die Kontaktlos-Funktion (.pdf)
  • download
Bitte beachten Sie, dass die Entgelte für Dauerleistungen mit Wirkung 1.4.2019 an den nationalen Verbraucherpreisindex angepasst werden. Für weitere Fragen steht Ihnen Ihr Kundenbetreuer oder unser Customer Care Center unter der Telefonnummer: +43 (0)50202-0 bzw. der E-Mail-Adresse: austrian@anadibank.com gerne zur Verfügung.
 
Das beste Konto fürs Taschengeld (pdf)
  • download

Mehr zum Taschengeld-Konto

Wie sicher ist Ihr Konto bei der Austrian Anadi Bank?
Haben Sie keine Sorgen um Ihre Einlage auf Ihrem Girokonto.

Die gesetzliche Einlagensicherung sichert Ihr Kapital und Ihre Zinsen auf:

  • Sparbücher
  • Girokonten und
  • Bausparkonten
     

pro Anleger und pro Bank bis zu einem Gesamtbetrag von EUR 100.000,- ab.
Erfahren Sie mehr über die Einlagensicherung.

Der richtige Umgang mit dem Taschengeld - Tipps für Eltern

Kinder wachsen in einer Konsumgesellschaft auf und daher ist es unumgänglich, sie früh mit dem richtigen Umgang mit Geld vertraut zu machen. Mit Taschengeld lernen sie, dass man sich nicht alle Wünsche erfüllen kann und dass sie für größere Anschaffungen sparen müssen.

Das Taschengeld ist von Familie zu Familie unterschiedlich und individuell geregelt. Hier finden Sie einen Richtwert* zur Staffelung Ihres Taschengeldes.

Alter Betrag
8 - 10 Jahre EUR 2,- bis 3,- wöchentlich
10 - 12 Jahre EUR 8,- bis 14,- monatlich
12 - 14 Jahre EUR 12,- bis 20,- monatlich
14 - 16 Jahre EUR 18,- bis 35,- monatlich
 

Gerne geben wir Ihnen einige Tipps, die den Umgang mit Taschengeld für Sie und Ihre Kids erleichtern:

  • Taschengeld sollte für die Kinder frei verfügbar sein.
  • Zahlen Sie Ihrem Kind das Taschengeld pünktlich und regelmäßig.
  • Zwingen Sie Ihr Kind nicht zum Sparen.
  • Verwenden Sie Taschengeld nicht als Erziehungsmaßnahme.
  • Geben Sie keinen Vorschuss auf Taschengeld.
  • Grundbedürfnisse sollten nicht durch Taschengeld abgedeckt werden.
  • Das Taschengeld soll dem Standard Ihrer Familie entsprechen.
     

    *Quelle help.gv.at.


     

häufige fragen

 
 
 

Dazu empfehlen wir

Cash Card
Anadi Cash Card

Sparen wird noch einfacher und bequemer.