Häufige Fragen zu Internetbanking & App

Warum muss ich meine Internetbanking-Zugangsdaten ändern?

Wir vereinfachen den Anmeldeprozess ins Internetbanking: Mussten Sie bisher zum Login drei Benutzerinformationen - Verfügernummer,Verfügername und PIN – eingeben, sind in Zukunft nur mehr zwei Informationen
-Benutzername und Passwort
- erforderlich, die Sie noch dazu frei wählen können.

Ich möchte meine Internetbanking-Zugangsdaten nicht ändern. Kann ich bei den alten bleiben?

Für die Umstellung Ihrer Logindaten gibt es Übergangsfristen die wir zeitgerecht kommunizieren. Nach dieser Übergangsfrist ist eine Anmeldung im Banking nur mehr mit Ihren neuen Zugangsdaten möglich.

Wozu benötige ich eine Sicherheitsfrage?

Sollten Sie einmal Ihr Passwort vergessen, können Sie nach Beantwortung Ihrer Sicherheitsfrage ein neues Passwort festlegen.

Wie kann ich meine Sicherheitsfrage ändern?

Ihre Sicherheitsfrage können Sie im Internetbanking unter „Sicherheit“ einsehen und verwalten.

Kann ich die Hinweise zur Login-Umstellung im Internetbanking abstellen?

Die Umstellung Ihrer Zugangsdaten kann für einen gewissen Zeitraum aufgeschoben werden, ist jedoch verpflichtend vorzunehmen.

Was passiert mit meiner Gerätebindung nach der Umstellung auf Benutzername und Passwort?

Ihre Gerätebindung bleibt bei der Umstellung der Login-Daten bestehen.

Werden die Zugangsdaten für das Office Banking auch geändert?

Nein, die Zugangsdaten für das Office Banking bleiben bestehen. Sie können weiterhin Ihre gewohnten Logindaten verwenden.

Wie/wo kann ich meine Handynummer ändern?

Eine Änderung Ihrer Telefonnummern ist im Banking im Menüpunkt "Meine Daten" möglich.

Wo finde ich das Internetbanking ?

Den Login für das Internetbanking finden Sie oben rechts in der Hauptnavigation unserer Webseite.
Sie können sich auch hier einloggen: Internetbanking

Wie erhalte ich meine persönlichen Zugangsdaten zum Internetbanking?

Für den Erst-Login erhalten Sie von der Anadi Bank eine Verfügernummer und eine Erst-PIN. Diese Erst-PIN ist nur einmalig gültig und muß von Ihnen beim ersten Einstieg geändert werden. Ebenso vergeben Sie selbst einen Verfügernamen. Wir machen Ihnen den ersten Einstieg besonders leicht und führen Sie durch diesen Prozess. Außer Ihnen weiß niemand die Kombination Ihrer Zugangsdaten, auch die Anadi Bank nicht.
Mit der Zugangsberechtigung erhalten Sie die Eintrittskarte für das Internetbanking .

Wie steige ich zum ersten Mal ins Internetbanking ein?

1. Steigen Sie über unsere Webseite ein: Erst-Login Internetbanking

2. Erst-Login über die Internetbanking App
Laden Sie unsere Internetbanking App von Ihrem App Store (Google Play Store oder Apple App Store) herunter.

Appstore    Playstore    Windows


Hier erhalten Sie weitere Informationen der Internetbanking App.

3. Erst-Login bei Abschluss eines Anadi Online-Produktes:
Im Zuge des Anlageprozesses eines Anadi Online-Produktes legen Sie Ihre Zugangsdaten selbst an. Die Verfügernummer wird Ihnen vom System automatisch zugeteilt. Den Verfügernamen sowie die PIN vergeben Sie jedoch selbst.

4. Internetbanking bei Ihrem Kundenberater in einer Anadi-Filiale: Sie schätzen den persönlichen Support?
Ihr Kundenberater steht Ihnen zum Thema Internetbanking gerne zur Verfügung.

Wann erfolgt der automatische Logout?

Wenn Sie 15 Minuten im Internetbanking keine Aktion durchführen, werden Sie aus Sicherheitsgründen automatisch abgemeldet.

Wo finde ich den Logout-Button?

Der Logout-Button befindet sich rechts neben dem persönlichen Verfügerbild.

Wo kann ich die Verfügerdaten einsehen und warten?

Im Menüpunkt „Meine Daten“ können Sie in Ihre Verfügerdaten einsehen und warten und die Kontaktdaten, E-Mailadresse und Telefonnummer ändern.

Internetbanking ist persönlich:
Unter Ihren persönlichen Daten werden alle personenbezogenen Daten angezeigt. Verfügername und PIN können Sie jederzeit mit dem Bleistifticon ändern. Ihre Verfügernummer wird lediglich zur Information angezeigt.

Personalisierung – Verfügerbild hochladen:
Hier haben Sie die Möglichkeit ein eigenes Bild hochzuladen. Mit dem Bleistifticon starten Sie die Bildauswahl.

Ihre persönliche Startseite im Internetbanking
Mit der Funktion "Meine Startseite" können Sie Ihr Internetbanking ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestalten.

Jede Ansicht kann hinzugefügt, verschoben oder gelöscht werden. Für jede Ansicht definieren Sie, welche Konten angezeigt werden sollen. Zusätzlich können auch Bezeichnung und Darstellungsgröße der Ansicht angepasst werden.

Mit einem eigenen Hintergrundbild, Verfügerbild und Begrüßungstext personalisieren Sie Ihre Startseite noch weiter. Das erhöht die Sicherheit und geht ganz einfach.

Welche Zeichnungsverfahren stehen mir zur Verfügung?

Im Internetbanking können Sie Aufträge mittels tresorTAN, mobileTAN und cardTAN vornehmen. Sie können diese Zeichnungsverfahren im Internetbanking unter „Meine Daten“ – „Zeichnungsverfahren“ aktivieren bzw. ändern. Das Zeichnungsverfahren mittels tresorTAN ist kostenlos. Bei der Zeichnung von Aufträgen mit mobileTAN können Kosten entstehen.

Weitere Konditionen und Bedingungen zum Internetbanking entnehmen Sie hier.

Tigerstarker Anadi-Tipp:
Sie können die tresorTAN auf mehreren Geräten aktivieren und beim Zeichnen auswählen auf welches Gerät der tresorTAN übermittelt werden soll. Unter „App-Einstellungen“ / „verbundene Geräte“ sehen Sie alle verbunden Geräte zu Ihrer Internetbanking App, der tresorTAN-App und dem Quick-Check und können diese verwalten.

Wo finden Sie ich Kontoauszüge?

Unter dem Punkt: Service "Schließfach" / „Kontoauszüge“

Im Reiter Kontoauszüge werden Ihre vorhandenen Kontoauszüge so lange angezeigt, bis Sie diese selbst löschen. Ungelesene Auszüge werden zur besseren Übersicht fett angezeigt.

Sie können nach Konten, Erstellungsdatum bzw. Dokumentbezeichnung filtern und die Anzeige nach verschiedenen Kriterien sortieren.

Sie können die Kontoauszüge je Konto anzeigen und filter.

 
Wo erhalte ich die für mein Smartphone oder Tablet geeignete Internetbanking App der Austrian Anadi Bank?
Appstore    Playstore    Windows
Wer kann die Internetbanking App der Austrian Anadi Bank nutzen?

Die Internetbanking App steht nur Kunden der Austrian Anadi Bank mit entsprechender Kontoverbindung und Berechtigungen für das Internetbanking zur Verfügung.

Auf welchen mobilen Endgeräten ist die Internetbanking App der Austrian Anadi Bank nutzbar?

Die Internetbanking App ist für die gängigsten Smartphones und Tablets optimiert und kann auf den Betriebssystemen iOS, Android und Windows-Phone betrieben werden.

Benötige ich als Kunde für die Nutzung der Internetbanking App zusätzliche Vereinbarungen oder Zugangsdaten?

Wenn Sie bereits das Internetbanking der Anadi Bank am PC oder Laptop nutzen, können Sie sich mit denselben Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) auch in die Internetbanking App einloggen.

Wie kann ich mich in die Internetbanking App einloggen, wenn ich bereits das Internetbanking nutze?

1. Laden Sie die Internetbanking App von Ihrem App Store herunter.
2. Öffnen Sie die Internetbanking App auf Ihrem Smartphone / Ihrem Tablet.
3. Tippen Sie auf den Button „Internetbanking
4. Geben Sie Ihre Zugangsdaten aus dem Internetbanking ein: Benutzername, Passwort
5. Stellen Sie eine „Gerätebindung“ her. Das heißt, Sie verbinden Ihre Internetbanking App mit Ihrem Smartphone / Tablet. Vergeben Sie für jedes Gerät einen eigenen Namen. Dann vergeben Sie die shortPIN (4-stellige Identifikationsnummer). In weiterer Folge können Sie auf Ihrem Smartphone / Tablet mit der definierten shortPIN auf Ihre Daten zugreifen.
6. Wollen Sie die shortPIN-Funktion nicht nutzen, überspringen Sie den Punkt „Gerät verbinden“ einfach. Sie können auch beim nächsten Mal die shortPIN vergeben.

Hinweis zur shortPIN:

Wenn Sie mit der shortPIN einsteigen, ist nur die Datenansicht möglich. Wollen Sie Transaktionen oder Änderungen durchführen, müssen Sie am Ende der Transaktion zusätzlich PIN und TAN eingeben. Haben Sie einmal eine shortPIN festgelegt, können Sie weitere mobile Geräte für die Nutzung der shortPIN freigeben. Eine festgelegte shortPIN kann direkt in der Internetbanking App unter "App Einstellungen / shortPIN" geändert werden. Ebenso kann die Gerätebindung aufgehoben werden.
Die definierte shortPIN gilt sowohl für Internetbanking App, als auch für Quick-Check und tresorTAN App.

Hinweis zum Fingerabdruckscan:

Zusätzlich zur shortPIN können Sie auch den am Gerät hinterlegten Fingerabdruck zur Anmeldung verwenden. Voraussetzung ist, dass Sie die Funktion "Fingerabdruckscan" auf Ihrem Smartphone oder Tablet verfügbar und aktiviert ist. Aktivieren Sie dazu im Feld "Fingerabdruck aktivieren" die Funktion. Bitte beachten Sie, dass die Funktion "Fingerabdruck" von den Einstellungen auf Ihrem Smartphone oder Tablet abhängig ist. Alle am Gerät registrierten Fingerabdrücke können für den Login verwendet werden, da für den Fingerabdruck keine Personenbindung vorhanden ist.

Wie kann ich mich in die Internetbanking App einloggen, wenn ich Neukunde bin, bzw. bisher noch nie
Internetbanking genutzt haben.

1. Kommen Sie in die Filiale und fordern Sie den Zugang zum Internetbanking an. Die Zugangsdaten zur Nutzung des Internetbankings: Verfügernummer und Verfügername werden Ihnen per Post zugeschickt.
2. Laden Sie die Internetbanking App von Ihrem App Store (Google Play Store oder Apple App Store) herunter.
4. Öffnen Sie die Internetbanking App auf Ihrem Smartphone / Ihrem Tablet. Tippen Sie auf "Zum Erst-Login". Die für den Erst-Login benötigten Zugangsdaten: Verfügernummer und Erst-PIN entnehmen Sie dem Schreiben, das Sie von der Austrian Anadi Bank erhalten haben.
5. Geben Sie im ersten Schritt die Verfügernummer und die Erst-PIN ein.
6. Danach definieren Sie Ihren persönlichen Verfügernamen und bestätigen diesen durch nochmalige Eingabe.
7. Ändern Sie im nächsten Schritt Ihre Erst-PIN in eine frei wählbare PIN und bestätigen Sie diese. Bitte beachten Sie, dass die Erst-PIN nur bis zur Abänderung gültig ist.
8. Schließen Sie den Erst-Login durch Tippen auf "Abschließen" ab.
9. Stellen Sie die "Gerätebindung" her. Das heißt, Sie verbinden Ihre Internetbanking App mit Ihrem Smartphone / Tablet. Vergeben Sie für jedes Gerät einen eigenen Namen. Dann vergeben Sie die shortPIN (4-stellige Identifikationsnummer). In weiterer Folge können Sie auf Ihrem Smarthphone / Tablet mit der definierten shortPIN auf Ihre Daten zugreifen. Wollen Sie die shortPIN-Funktion nicht nutzen, überspringen Sie den Punkt „Gerät verbinden“ einfach. Sie können auch beim nächsten Mal die shortPIN vergeben.

Hinweis zur shortPIN:

Wenn Sie mit der shortPIN einsteigen, ist nur die Datenansicht möglich. Wollen Sie Transaktionen oder Änderungen durchführen, müssen Sie am Ende der Transaktion zusätzlich PIN und TAN eingeben. Haben Sie einmal eine shortPIN festgelegt, können Sie weitere mobile Geräte für die Nutzung der shortPIN freigeben. Eine festgelegte shortPIN kann direkt in der Mobile Banking App unter "Apps-Einstellungen / shortPIN" geändert werden. Ebenso kann die Gerätebindung aufgehoben werden.
Die definierte shortPIN gilt sowohl für Internetbanking als auch für Quick-Check und tresorTAN App.

Hinweis zum Fingerabdruckscan:

Zusätzlich zur shortPIN können Sie auch den am Gerät hinterlegten Fingerabdruck zur Anmeldung verwenden. Voraussetzung ist, dass Sie die Funktion "Fingerabdruckscan" auf Ihrem Smartphone oder Tablet verfügbar und aktiviert ist. Aktivieren Sie dazu im Feld "Fingerabdruck aktivieren" die Funktion Bitte beachten Sie, dass die Funktion "Fingerabdruck" von den Einstellungen auf Ihrem Smartphone oder Tablet abhängig ist. Alle am Gerät registrierten Fingerabdrücke können für den Login verwendet werden, da für den Fingerabdruck keine Personenbindung vorhanden ist.

Was ist die Gerätebindung?

Bei der Gerätebindung verbinden Sie alle mobilen Geräte mit der Internetbanking App und tresorTAN App. Nur wenn Sie die Gerätebindung durchgeführt haben, ist der einfache Zugang mit der ShortPIN möglich.

Was ist die shortPIN?

Die shortPIN ist eine vierstellige persönliche Identifikationsnummer, die Sie beim Einstieg in die Internetbanking App definieren können. Wenn Sie mit der shortPIN einsteigen, ist nur die Datenansicht möglich. Wollen Sie Transaktionen oder Änderungen durchführen, müssen Sie zusätzlich PIN und / oder TAN eingeben.
Haben Sie einmal eine shortPIN festgelegt, können Sie weitere mobile Geräte für die Nutzung der shortPIN freigeben. Die shortPIN ist nur auf den verbundenen Geräten einsetzbar. Eine einmal festgelegte shortPIN ändern Sie direkt in der Internetbanking App unter dem Punkt Einstellungen / App. Der Einstieg über shortPIN kann jedoch nicht mehr deaktiviert werden. Sie können die shortPIN jedoch überspringen, tippen Sie dazu auf "zum klassischen Login" im rechten unteren Eck.

Was ist der Fingerabdruckscan?

Zusätzlich zur shortPIN können Sie auch den am Gerät hinterlegten Fingerabdruck zur Anmeldung verwenden. Voraussetzung ist, dass Sie die Funktion "Fingerabdruckscan" auf Ihrem Smartphone oder Tablet verfügbar und aktiviert ist.

  • Google Pixel
  • Coolpad Note 5
  • Blu Pure XR
  • Xiaomi Redmi Note 4
  • Infocus Epic 1
  • LeTV Le Max2
  • LeEco Le 2
  • Moto G Plus (4th Gen)
  • OukiTel K6000 Pro
  • LeEco Le 1S
  • Lenovo K4 Note
  • Lenovo K6 Note
  • Xiaomi Redmi Note 3
  • Xiaomi Mi 5
  • Redmi 3S
  • OnePlus 2
  • Galaxy A5 (2016)
  • Samsung Galaxy A9 Pro
  • Lenovo Vibe X3
  • Vivo X6
  • HTC 10
  • Oneplus 3
  • LG G5
  • Xperia Z5 Premium
  • Galaxy S7 and S7 Edge
  • LG V 10
  • Nexus 5X and Nexus 6P
  • Meizu Pro 6
  • Lenovo Vibe P1
  • Honor 7
     
Kann ich in mein Internetbanking mittels Fingerabdruck einsteigen?

JA!
Internetbanking unterstützt den Einstieg mittels Fingerprint für iOS und Android Geräte. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite

So aktivieren Sie Ihren Fingerprint:

  • Steigen Sie direkt in Ihre Einstellungen ein.
  • Aktivieren Sie im letzten Reiter [Mehr]/Menüpunkt [Apps] die Funktion Fingerabdruck.
  • Wählen Sie unter "verbundene Geräte" jenes aus, auf dem Sie den Fingerabdruck nutzen wollen.
  • Wenn Sie Ihren shortPin Login aktiviert haben: Tippen Sie auf das Schlosssymbol und authentifizieren Sie sich mit Ihrem Verfüger-PIN.
  • Abschließend bestätigen Sie Ihre Eingaben mit "Ja".
     

Tigerstarker Anadi Tipp:
1. Stellen Sie sicher, dass der Login mittels Fingerabdruck auf Ihrem Android Gerät unterstützt wird.
2. Bitte bedenken Sie: Wenn Sie mittels Fingerabdruck einsteigen, stehen Ihnen die Daten nur zur Ansicht zur Verfügung. Für Transaktionen geben Sie zusätzlich PIN und TAN ein.
3. Jeder am Gerät gespeicherte Fingerabdruck - auch von Ihnen berechtigten Personen - kann für den Login verwendet werden.

Was versteht man unter Mitteilungen?

Über Mitteilungen werden Sie informiert, wenn spezielle Ereignisse, wie z.B. Ein- oder Ausgänge auf Ihren Konten oder Depots erfolgen oder Sie eine Nachricht der Anadi Bank erhalten haben. Ohne ins Internetbanking einsteigen zu müssen, bleiben Sie über Kontobewegungen informiert. Mitteilungen werden Ihnen direkt auf Ihr Mobiltelefon, oder Tablet via Push-Mitteilung, SMS oder E-Mail übermitelt. Bei SMS-Mitteilungen können Kosten entstehen.

Ob Sie Mitteilungen erhalten wollen, in welcher Form und bei welchem Ereignis, definieren Sie selbst im Internetbanking unter dem Menüpunkt "Mitteilungs-Einstellungen" unter Ihrem persönlichen Profilbild.. Bitte beachten Sie: um Push-Mitteilungen erhalten zu können, benötigen Sie unsere Internetbanking App und eine aktive Gerätebindung.

Was ist zu tun, wenn ich meine shortPIN vergessen habe?

Haben Sie Ihre shortPIN vergessen, tippen Sie unter dem Eingabefeld auf "shortPIN vergessen". Sie müssen sich mit Ihren Internetbanking Verfügerdaten voll-authentifizieren. D. h. Eingabe von Verfügernummer, dem Verfügernamen und der PIN.  Danach gelangen Sie zur Änderungsmaske für die shortPIN. Vergeben Sie eine vierstellige Ziffernkombination und bestätigen Sie diese durch nochmalige Eingabe. Mit Tippen auf "Speichern" haben Sie die shortPIN geändert. Haben Sie Ihre Internetbanking Verfügerdaten vergessen, hilft Ihnen gerne das Customer Care Center weiter. Sie erreichen uns unter 050202 0.

Welche Sicherheitsaspekte enthält das Internetbanking?

- Nach maximal 15 Minuten werden Sie automatisch ausgeloggt
- Nach drei fehlerhaften Login-Versuchen wird der Verfüger automatisch gesperrt.
Die Sperre gilt auch für das Internetbanking und kann nur vom Customer Care Center aufgehoben werden.

 
Gibt es eine Datenträgerimportfunktion?

JA! Die Berechtigung für die Datenträgerimportfunktion erhalten Sie bei Ihrem Kundenberater.

Sie finden diese Funktion in der Menüleiste unter:
"Aufträge" - "neuer Auftrag" im Reiter "Import"

Wie erstelle ich eine Sammelüberweisung?

Unter Aufträge => Offene Aufträge
Klicken Sie auf den Button „Alle Zeichnen“ oder Markieren Sie mehrere Aufträge und klicken auf „Selektierte Zeichnen“.

Im Internetbanking werden immer jene Aufträge mit der gleichen Auftragsart (also Inlands- und Europaüberweisungen, Daueraufträge usw.) zu einer Sammelüberweisung zusammen geführt. Wählen Sie „JA“ beim Punkt „Diese Aufträge zusammengefasst buchen“.

Was sind „Offene Aufträge“?

Offene Aufträge sind Aufträge, die Sie erfasst, aber nicht gezeichnet haben.

Was bedeutet die Zahl neben „Offene Aufträge“?

Die Zahl zeigt Ihnen auf einem Blick, wie viele offene Aufträge Sie erfasst haben.

Wie erstelle ich eine Finanzamtszahlung?

Unter Aufträge => Neuer Auftrag => Erweiterte Aufträge können Sie direkt eine Finanzamtszahlung erstellen. Wählen Sie die Auftragsart „Finanzamtszahlung“ aus oder geben Sie einfach die IBAN ein. Das Internetbanking ist intelligent. Es erkennt die IBAN eines Finanzamts und leitet Sie automatisch auf die Eingabemaske der Finanzamtszahlung um.

Bitte beachten Sie, dass Sie für Finanzamtszahlungen eine Steuernummer benötigen, die für Internetbanking Überweisungen ausgelegt ist. Das Internetbanking überprüft diese Steuernummer bei der Eingabe und gibt Ihnen ggf. eine Hinweismeldung aus. Sollten Sie eine Hinweismeldung erhalten wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt.

Wie erstelle ich einen periodischen Auftrag?

Einen neuen periodischen Auftrag erstellen Sie unter:
Wählen Sie für periodische Aufträge die Auftragsvariante "Erweitert" aus.

Im Gegensatz zum Dauerauftrag legen Sie periodische Aufträge an, und müssen jede einzelne Durchführung vor Fälligkeit mit einer TAN freigeben. Wählen Sie wöchentliche oder monatliche Wiederholung aus und deaktivieren Sie den Punkt "Auftrag automatisch ausführen?" Eine Übersicht über alle angelegten periodischen Aufträge finden Sie unter den "geplanten Aufträgen".

Wie erstelle ich eine Überweisung über einen QR-Code?

Die Überweisung über einen QR-Code ist eine Sonderfunktion der Internetbanking App.
Wann immer Sie eine Rechnung mit QR-Code erhalten: Nutzen Sie dieses Service, um Fehler bei der Datenerfassung zu vermeiden. Einfach neuen Auftrag öffnen, auf die Registerkarte „Scan“ wechseln und den QR-Code am Smartphone oder Tablet scannen. Alle relevanten Daten für Ihre Überweisung werden automatisch übernommen. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur in unserer Internetbanking App auf Ihrem Smartphone oder Tablet zur Verfügung steht.

Wie kann ich einen Auftrag, Eigenübertrag und eine internationale Zahlung erstellen?

Unter Aufträge "Neuer Auftrag"

Das Internetbanking ist intelligent. Es merkt sich IBANs, Empfängerdaten, Zahlungstermine. Es lernt ständig dazu, denkt für Sie mit und merkt sich alle einmal eingegebenen Daten. Einfache Aufträge: Für Euro-Überweisungen. Im Empfängerfeld können Sie entweder einen Namen oder eine IBAN, den Betrag und Verwendungszweckeingeben. Abschicken, zeichnen und fertig. Erweiterte Aufträge: Auslandszahlung, Finanzamtszahlung, Dauerauftragserstellung und barTAN.

Smarte Aufträge: Für Eigenüberträge oder Zahlungen an Ihre Favoriten mittels Drag & Drop.

Tigerstarker Anadi-Tipp:
Eigenüberträge können Sie ohne TAN-Eingabe durchführen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit prüfen Sie immer die Auftragsdetails wie Empfänger-Name, Empfänger-IBAN und Betrag in Ihrer mobileTAN oder tresorTAN!

Was ist die tresorTAN bzw. tresorTAN App?

Wir stellen Ihnen Ihre Transaktionsnummern in einer separaten App zur Verfügung quasi in einem Tresor, zu dem nur Sie Zugang haben. Die Trennung der Internetbanking App und der tresorTAN App macht Ihre Online-Geldgeschäfte jetzt noch sicherer.

Und so einfach geht´s:
1. Laden Sie die tresorTAN App der Anadi Bank im jeweiligen Store herunter und installieren Sie die App auf Ihrem mobilen Endgerät.
2. Führen Sie einen Login mit Ihren persönlichen Zugangsdaten (Verfügernummer, Verfügername und PIN) durch.
3. Stellen Sie eine Gerätebindung her. Dazu vergeben Sie einen Namen für Ihr mobiles Endgerät und tippen auf den Button verbinden.
4. Abschließend zeichnen Sie mittels mobileTAN. Sie können nach erfolgreichem Registrierungsprozess die tresorTAN App sofort nutzen.

Wo finde ich Daueraufträge, periodische Aufträge und Terminüberweisungen?

Unter Aufträge => Geplante Aufträge

Daueraufträge werden automatisch zu den von Ihnen angegebenen Terminen gebucht. Sie können direkt aus der Dauerauftragsübersicht einen neuen Dauerauftrag erstellen. Bequemer geht es nicht.

Die Anlage eines periodischen Auftrages erfolgt ähnlich der Anlage eines Dauerauftrages, allerdings werden Ihnen periodische Aufträge 7 Tage vor Fälligkeit in die "Offenen Aufträge" gestellt und müssen von Ihnen immer gezeichnet und gesendet werden.

Terminaufträge liegen auf Termin und werden zum angeführten Durchführungstermin gebucht. Bis 24 Stunden vor Durchführung des Terminauftrages können diese storniert oder geändert werden. Bitte beachten Sie, dass eine Änderung und ein Storno immer mit einer TAN gezeichnet werden müssen. Das Internetbanking führt Sie bequem durch diesen Prozess.

Wie drucke ich die Buchungsbestätigung oder Umsatzliste?

Sie können die Buchungsbestätigung von jedem Umsatz den Sie selbst getätigt haben aus der Umsatzübersicht drucken. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit bei Sammelüberweisungen einen Sammeldruck oder aus dem Sammler einzelne Überweisungen zu drucken.

Wählen Sie Ihr gewünschtes Konto.

Dafür klicken Sie auf den gewünschten Umsatz. Es öffnet sich ein Fenster - dort finden Sie den Button Buchungsbestätigung drucken.

Wie kann ich eine Übernahmebestätigung drucken?

Drucken Sie Ihre Übernahmebestätigung entweder gleich beim Zeichnen under „Auftragsdetails / Drucken“ oder später unter Aufträge => Gezeichnete Aufträge.

 
Was befindet sich in der Finanzübersicht?

Hier sehen Sie alle Produkte, die für Sie freigeschalten sind. Bei den Ein- und Ausgaben werden automatisch die letzten 30 Tage angezeigt.

Tigerstarker Anadi Tipp:
Sie können direkt aus der Finanzübersicht einen neuen Auftrag erstellen.

Nutzen Sie Ihren persönlichen Finanzmanager!

Mit dem Finanzmanager verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben. Dank der automatischen Kategorisierung und grafischen Aufbereitung sehen Sie auf einen Blick, wie viel Sie ausgegeben haben und wofür.

Selbstverständlich können Sie Ihre Umsätze auch selbst kategorisieren und bearbeiten.

Wie kann ich ein Sparziel anlegen?

Sie benötigen dazu nur ein Online-Sparen oder die Anadi Cash Card mit Internetbanking.

Die Anlage eines neuen Sparzieles erfolgt in drei Schritten.
Schritt 1: Geben Sie Ihrem Sparziel einen Namen und definieren Sie bitte Zieldatum und Zielbetrag. Wenn Sie möchten informieren wir Sie gerne, wenn Sie Ihr Sparziel erreicht haben, oder wenn die Zielerreichung gefährdet ist. Dazu aktivieren Sie bitte die entsprechende Mitteilung.
Schritt 2: Im zweiten Schritt wählen Sie bitte Ihr Konto aus, welchem Ihr Sparziel zugeordnet wird. Definieren Sie bitte Ihre gewünschte Zahlungsart: Standard: monatlich unregelmäßig (=manuell) Überschuss-Sparen (Angabe eines Limit-Betrags, welcher nach der Umbuchung auf dem Auftraggeberkonto verbleiben soll.)
Schritt 3: Zuletzt wählen Sie bitte noch aus, ob es sich um ein übergeordnetes Sparziel oder ein Wunsch-Sparziel handelt. Dies hat auf die Abwicklung Ihres Sparziels keinen Einfluss. Die Sparziele werden nur entsprechend gekennzeichnet und in der Zeitleiste unterschiedlich dargestellt.

Die grafische Darstellung erleichtert es Ihnen, den Überblick über Ihre Finanzen zu bewahren. Wollen Sie unregelmäßig sparen oder zusätzliche Beträge überweisen, funktioniert dies auch ganz einfach. Unter „Überweisung & Transfer“ können Sie Sparbeträge sowohl zwischen Konten, zwischen Sparzielen und Konten, sowie zwischen Ihren Sparzielen durch Drag and Drop verschieben. Wurden alle Beträge wie gewünscht verschoben, wird ein Übertrag durchgeführt.

Tigerstarker Anadi Tipp:
Sparziele können jederzeit geändert, pausiert und gelöscht werden.

Was kann die Kalenderfunktion in der Finanzübersicht?

In Ihrer Finanzübersicht finden Sie die Kalenderfunktion. Hier wird Ihnen Ihr Kontosaldo je Buchungstag angezeigt. Auch regelmäßige Aufträge und Terminüberweisungen finden Sie hier.

Klicken Sie einfach auf den Buchungstag, um die einzelnen Umsätze einzusehen.

Was versteht man unter „Eigene Werte“?

Zu finden im Menü unter „Finanzen“ / „Eigene Werte“.
Hier erfassen und verwalten Sie Ihre zusätzlichen Vermögenswerte.
Die Vermögenswerte werden auf der Kontoübersicht sowie auch auf der Finanzübersicht dargestellt.

 
Wie kann ich Vorlagen / Aufträge veröffentlichen?

Durch das "öffentlich machen" einer Vorlage können Sie diese allen berechtigten Konto-Usern zur Verfügung stellen.
Die Funktion steht Ihnen im Hauptmenü "Avatarbild" in den "Einstellungen" im Reiter "mehr/Privatsphäre" zur Verfügung.
Diese Funktion steht Ihnen nicht zur Verfügung, wenn es keine zweite am Konto berechtigte Person gibt.

Wie kann ich meine Kontoauszüge bzw. Daten exportieren?

Unter Service "Schließfach"
Im Reiter Kontoauszüge werden Ihre vorhandenen Kontoauszüge so lange angezeigt, bis Sie diese löschen. Ungelesene Auszüge werden fett angezeigt. Unterhalb der Kontoauszugsübersicht können Sie Kontoauszüge nacherstellen.
Beachten Sie bitte: Für die Nacherstellung von Kontoauszügen fallen Kosten an. Eine Nacherstellung ist rückwirkend für zwölf Monate möglich.

Was bedeutet das Rufzeichen neben dem Menüpunkt „Service“ /„Schließfach“?

Unter Service "Schließfach"
Ein Rufzeichen neben einem Menüpunkt bedeutet, dass Sie mehr als 100 Einträge unter diesem Punkt haben. Z.B. Sie haben mehr als 100 Kontoauszüge im Schließfach.

Was sind Nachrichten?

Nachrichten sind Informationen, die Sie von der Anadi Bank im Internetbanking zugestellt bekommen. Unter dem Menüpunkt "Service" / "Nachrichten" finden Sie alle Nachrichten zusammengefasst. Sie haben die Möglichkeit diese zu beantworten, zu filtern, zu exportieren und zu löschen. Ihre Nachricht wird an unser Customer Care Center weitergeleitet.

Wie erfolgt die Verwaltung aller Kontakte?

Das Anadi Internetbanking ist intelligent. Es merkt sich IBANs, Kontakt- bzw. Empfängerdaten, Zahlungstermine. Es lernt ständig dazu, denkt für Sie und merkt sich alle einmal eingegebenen Daten.

Alle Ihre Transaktionspartner werden automatisch als Kontakt gespeichert. Diese stehen Ihnen somit für neue Transaktionen zur Schnellauswahl zur Verfügung. Weiters können Sie Kontakte als Favoriten kennzeichnen, um Überweisungen noch einfacher durchführen zu können.

Unter alle Kontakte sehen Sie Ihre gespeicherten Kontakte in Listenform. Diese Liste können Sie sortieren und filtern. Aus den Kontaktdetails heraus können Sie eine Überweisung erstellen oder den Kontakt bearbeiten.
Mit dem Button Kontakt hinzufügen können Sie neue Kontakte erstellen. Im Reiter Favoriten finden Sie Ihre Favoriten-Kontakte. Wenn Sie auf einen vorhandenen Favoriten klicken, gelangen Sie zu den Kontaktdetails. Sortieren und Filtern ist auch hier möglich. Zudem wird Ihnen unter alle Kontakte - Ihre Favoriten mit einem Stern dargestellt.

Wo sehe ich meine Karten?

Unter dem Menüpunkt "Service" finden Sie die Rubrik "Meine Karten".
Hier werden Ihre Bankomatkarten und Kreditkarten angezeigt. Über das Detailfenster jeder Bankomatkarten können Sie direkt in Ihre Geo-Control Einstellungen wechseln.

Wie sicher ist das neue Internetbanking?

Alle unsere Online-Anwendungen entsprechen immer den aktuellsten Sicherheitsstandards.

Tigerstarker Anadi-Tipp:
1. Halten Sie Ihre Zugangsdaten stets geheim!
2. Speichern Sie niemals Ihre persönlichen Zugangsdaten auf Ihrem Endgerät.
3. Sichern Sie Ihren PC, Smartphone oder Tablet bei Nichtgebrauch stets durch eine Bildschirmsperre.

Wenn Sie Ihr Internetbanking beenden, klicken Sie immer auf den Logout-Button im Hauptmenü.

Wo finde ich die Suchfunktion?

Die Suchfunktion ist auf jeder Seite eingebettet. Sie hilft Ihnen, gezielt nach konkreten Inhalten zu suchen.

Und: Sie können auch Aktionen direkt in der Hilfe ausführen. Beispielsweise können Sie ab sofort aus der Suche heraus einen "neuen Auftrag" an einen Ihrer bestehenden Kontakte erstellen. Einfach ausprobieren und Sie werden sehen, wie einfach das Internetbanking funktioniert.

Was wird im Journal angezeigt?

Hier sehen Sie alle Ihre Aktivitäten wie z.B. Datum und Uhrzeit Ihres letzten Logins und durchgeführte Aufträge.